Banner

System- und Anwendungsbetreuer:in – Campus Management

Die Stelle ist dem Referat Campus Management in Abteilung Studium und Lehre zugeordnet, dessen Aufgabe in der Absicherung und Weiterentwicklung einer bedarfsgerechten physischen und digitalen Infrastruktur zur Unterstützung der Kernprozesse im Bereich Studium und Lehre an der Universität Hamburg liegt.

Das Team CM-Applikationen ist dabei für den fachlichen Betrieb und die kontinuierliche Weiterentwicklung

  • der Campus-Management-Systeme (CaMS)
  • der Lern-Management-Systeme (LMS) sowie für
  • die Integration und Auswertung operativer Datenbestände

zuständig.

Aufgabengebiet

Die Tätigkeitsschwerpunkte der ausgeschriebenen Stelle liegen zum einen in der Konfiguration der integrierten Campus-Management-Systeme und zum anderen in der Entwicklung von Lösungen im Bereich des Workflowmanagements mit Microsoft SharePoint.

Aufgaben:

  •  fachliche, technische und organisatorische Konzepte im Rahmen der Lösungsentwicklung eigenständig entwickeln und umsetzen
  • Tätigkeiten und Projekte im Rahmen der Lösungsentwicklung eigenverantwortlich organisatorisch planen und steuern
  • integrierte Anwendungssysteme fachlich betreiben sowie koordinieren und qualitätssichern in Bezug auf die verbundenen Verfahren
  • 2nd-Level-Support von Anwendungssystemen, bei der Information und Schulung von Nutzenden mitwirken sowie diese dokumentieren
  • bei der Anwendungs- und Prozessberatung, beim Monitoring, beim Incident Management sowie beim technischen Betrieb und der Integration von Anwendungssystemen mitwirken

Einstellungsvoraussetzung

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Informatik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung

oder

  • gleichwertige Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen

Bei den letztgenannten Einstellungsvoraussetzungen erfolgt die Prüfung der gleichwertigen Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen mit der Einstellung.

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • fundierte Kenntnisse von Campus-Management-Systemen, Learning-Management-Systemen bzw. Datenbank-Management-Systemen
  • gute Kenntnisse in der Anwendungsentwicklung (Programmier-, Skript- und Datenbanksprachen)
  • gute Kenntnisse auf den benötigten Gebieten der DV-Systemtechnik und im IT-Service-Management
  • gute Kenntnisse von Microsoft SharePoint
  • Kenntnisse der Hochschulstrukturen, der relevanten Fachverfahren und Prozesse sowie im Bereich der Prozessoptimierung und der Anwendungsberatung in den jeweiligen Fachkontexten von Studium und Lehre von Vorteil
  • gute Deutschkenntnisse
  • gutes Verständnis englischsprachiger Fachliteratur
  • Prozessdenken und Fähigkeit zum Umgang mit komplexen Sachverhalten
  • ausgeprägte Kundschafts- und Dienstleistungsorientierung
  • Kooperations-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie Belastbarkeit
  • zielorientiertes eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität sowie selbstständige Erarbeitung neuer Aufgabenfelder

Wir bieten Ihnen

Image
Sichere Vergütung nach Tarif
Image
Weiterbildungsmöglichkeiten
Image
Betriebliche Altersvorsorge
Image
Attraktive Lage
Image
Flexible Arbeitszeiten
Image
Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Image
Gesundheitsmanagement

Image
Beschäftigten-Laptop

Image
Mobiles Arbeiten

Image
Bildungsurlaub

Image
30 Tage Urlaub/Jahr

Die Exzellenzuniversität Hamburg gehört zu den forschungsstärksten Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen Deutschlands. Durch Forschung und Lehre, Bildung und Wissenstransfer auf höchstem Niveau fördern wir die Entwicklung einer neuen Generation verantwortungsbewusster Weltbürger:innen, die den globalen Herausforderungen unserer Zeit gewachsen ist. Mit unserem Leitmotiv „Innovating and Cooperating for a Sustainable Future“ gestalten wir die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnerinstitutionen in der Metropolregion Hamburg und weltweit. Wir laden Sie ein, Teil unserer Gemeinschaft zu werden, um gemeinsam mit uns einen nachhaltigen und digitalen Wandel für eine dynamische und pluralistische Gesellschaft zu gestalten.

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir fordern Frauen gem. § 7 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG) daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung