Banner

Sachbearbeitung Strategischer Einkauf

Das Team des Strategischen Einkaufs übernimmt die Vorbereitung, Durchführung und den Abschluss von EU-weiten und nationalen Vergabeverfahren zur Versorgung der Universität Hamburg und weiterer kooperierender Hochschulen der Freien und Hansestadt Hamburg mit Bauleistungs- und sonstigen Liefer- und Dienstleistungsbedarfen gemäß den geltenden europäischen sowie bundes- und landesrechtlichen Bestimmungen (GWB, VgV, VOB/A-EU, HmbVgG, UVgO, VV-Bau, HmbVgRL).

Aufgabengebiet

Als Teil eines dynamischen und engagierten Teams haben Sie folgende Aufgaben:

  • Wissenschaft und Verwaltung zu geplanten Beschaffungsvorhaben individuell vergaberechtlich beraten
  • Einkaufskennziffern analysieren sowie wirtschaftliche Handlungsalternativen zur nachhaltigen Bedarfsdeckung ableiten
  • benötigte Vergabeunterlagen erstellen sowie in europäischen und nationalen Organen elektronisch bereitstellen und veröffentlichen
  • mit interessierten, teilnehmenden und bietenden Unternehmen/freiberuflich Tätigen im Rahmen von Vergabeverfahren oder im Rahmen von Markterkundungen kommunizieren und korrespondieren
  • vertragliche Inhalte in die operativen Einkaufsprozesse übertragen sowie Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit geschlossener Rahmenvereinbarungen regelhaft überprüfen
  • Sachbearbeitung im Aufgabenbereich Freiberufliche Leistungen, insbesondere für Dienst-, Werk- und Beraterverträge

Einstellungsvoraussetzung

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) vorzugsweise der Fachrichtung Public Management, Betriebswirtschaftslehre

oder

  • gleichwertige Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen

Bei den letztgenannten Einstellungsvoraussetzungen erfolgt die Prüfung der gleichwertigen Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen mit der Einstellung.

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • Kenntnisse der im Vergaberecht einschlägigen Rechtsgebiete oder die Bereitschaft sich diese rasch anzueignen
  • hohe Teamfähigkeit, aber auch Freude daran, selbständig, eigenverantwortlich und konzeptionell zu arbeiten
  • ausgeprägte Service- und Dienstleistungsorientierung im Zusammenspiel mit einer wertschätzenden Kommunikationsweise und einem verbindlichen und überzeugenden Auftreten
  • ausgeprägte Belastbarkeit, auch bei hohem Termindruck

Wir bieten Ihnen

Image
Sichere Vergütung nach Tarif
Image
Weiterbildungsmöglichkeiten
Image
Betriebliche Altersvorsorge
Image
Attraktive Lage
Image
Flexible Arbeitszeiten
Image
Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Image
Gesundheitsmanagement

Image
Beschäftigten-Laptop

Image
Mobiles Arbeiten

Image
Bildungsurlaub

Image
30 Tage Urlaub/Jahr

Die Exzellenzuniversität Hamburg gehört zu den forschungsstärksten Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen Deutschlands. Durch Forschung und Lehre, Bildung und Wissenstransfer auf höchstem Niveau fördern wir die Entwicklung einer neuen Generation verantwortungsbewusster Weltbürger:innen, die den globalen Herausforderungen unserer Zeit gewachsen ist. Mit unserem Leitmotiv „Innovating and Cooperating for a Sustainable Future“ gestalten wir die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnerinstitutionen in der Metropolregion Hamburg und weltweit. Wir laden Sie ein, Teil unserer Gemeinschaft zu werden, um gemeinsam mit uns einen nachhaltigen und digitalen Wandel für eine dynamische und pluralistische Gesellschaft zu gestalten.

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir fordern Männer gem. § 7 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG) daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung