Banner

Fachangestellte:r für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek

Die Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften wird vornehmlich von Studierenden und Wissenschaftler:innen der Fakultäten WISO und BWL genutzt, steht daneben aber auch allen übrigen Angehörigen der Universität zur Verfügung. Die Aufgabe der Bibliothek ist es, Forschung, Studium und Lehre adäquat mit wissenschaftlichen Informationen zu versorgen und Services rund um die Informationsversorgung anzubieten. Die Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften gehört als Lernort mit etwa 800 Arbeitsplätzen zu den meist genutzten Bibliotheken der Universität Hamburg.

Aufgabengebiet

Die Stelle ist in den Benutzungsdiensten angesiedelt, die von einem Team mit insgesamt 13 Mitarbeitenden betreut werden und in zwei Bereiche gegliedert sind (Ausleihe und Infotresen). Sie koordinieren in Zusammenarbeit mit der Teamleitung alle Aufgaben des Bereiches Ausleihe, der mit Ihnen von sieben Fachangestellten für Medien und Informationsdienste (FaMI) betreut wird.

Sie arbeiten in einem dynamischen, vielseitigen und freundlichen Arbeitsumfeld. Die Services der Bibliothek werden kontinuierlich weiterentwickelt und entsprechend abwechslungsreich sind auch Ihre Aufgaben.

  • die Ausleihe koordinieren
    • alle Aufgaben der Ausleihe und ihrer Mitarbeiter:innen organisieren
    • strittige Mahnfälle und Verstöße gegen die Benutzungsordnung bearbeiten
    • Kontaktperson zu externen Dienstleistenden (Wachdienst und Reinigung) und zum Service-Team der Universität
  • in der Ausleihe mitarbeiten
    • Ausleihbestand verwalten (Ausleihe, Rückgabe u. ä.)
    • allgemeiner Auskunftsdienst in deutscher und englischer Sprache
    • Benutzer:innen im Lokalen Bibliotheksverwaltungssystem (LBS) verwalten
  • in der Arbeitsgruppe mitarbeiten, die das Rechenzentrum der Universität und externe Dienstleistende bei der IT-Ausstattung der Lesesäle vor Ort unterstützt
  • die FaMI-Ausbildung in der Bibliothek WISO/BWL gemeinsam mit einer weiteren Kollegin koordinieren
    • Auszubildende in allen organisatorischen Fragen betreuen
    • Ausbildungsplan in Abstimmung mit der Bibliotheks- und den Teamleitungen erstellen
  • Informationskompetenz
    • Bibliotheksführungen und weitere Veranstaltungsformate durchführen

Einstellungsvoraussetzung

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte:r für Medien- und Informationsdienste mit Fachrichtung Bibliothek

oder

  • als Bibliotheksassistent:in

oder

  • gleichwertige Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen

Bei den letztgenannten Einstellungsvoraussetzungen erfolgt die Prüfung der gleichwertigen Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen mit der Einstellung.

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • Kenntnisse
    • gängiger Bibliotheksmanagement-Systeme wie z. B. PICA/LBS
    • der Abläufe einer wissenschaftlichen Bibliothek
    • in der Anwendung verschiedener Bibliothekskataloge
    • in der Durchführung von Bibliotheksführungen
  • wünschenswerte Kenntnisse
    • Erfahrungen in der Koordination unterschiedlicher Aufgaben (Die Bibliothek lädt aber auch alle, die noch über keine entsprechenden Erfahrungen verfügen, jedoch Interesse an einer solchen Aufgabe haben, zur Bewerbung ein. In diesen Fällen wird die Bibliothek an die Koordinierungsaufgaben heranführen und dabei unterstützen, die dafür notwendigen Kompetenzen zu erwerben.)
    • erste Erfahrungen in der eigenständigen Entscheidung bei offenen Fragen zu Benutzungs- und Gebührenordnungen sind wünschenswert
    • Ausbildungseignungsprüfung
  • sicherer Umgang mit aktueller Software (z. B. Office-Pakete)
  • sorgfältiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Zuverlässigkeit, Dienstleistungsorientierung und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und guter Umgang mit Stresssituationen
  • freundliches und sicheres Auftreten im direkten Benutzer:innenkontakt
  • Kommunikationsfähigkeit sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache

Wir bieten Ihnen

Image
Sichere Vergütung nach Tarif
Image
Weiterbildungsmöglichkeiten
Image
Betriebliche Altersvorsorge
Image
Attraktive Lage
Image
Flexible Arbeitszeiten
Image
Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Image
Gesundheitsmanagement

Image
Beschäftigten-Laptop

Image
Mobiles Arbeiten

Image
Bildungsurlaub

Image
30 Tage Urlaub/Jahr

Die Exzellenzuniversität Hamburg gehört zu den forschungsstärksten Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen Deutschlands. Durch Forschung und Lehre, Bildung und Wissenstransfer auf höchstem Niveau fördern wir die Entwicklung einer neuen Generation verantwortungsbewusster Weltbürger:innen, die den globalen Herausforderungen unserer Zeit gewachsen ist. Mit unserem Leitmotiv „Innovating and Cooperating for a Sustainable Future“ gestalten wir die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnerinstitutionen in der Metropolregion Hamburg und weltweit. Wir laden Sie ein, Teil unserer Gemeinschaft zu werden, um gemeinsam mit uns einen nachhaltigen und digitalen Wandel für eine dynamische und pluralistische Gesellschaft zu gestalten.

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir fordern Männer gem. § 7 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG) daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung