W2 Universitätsprofessur für Bioorganische Chemie

Die Exzellenzuniversität Hamburg gehört zu den forschungsstärksten Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen Deutschlands. Durch Forschung und Lehre, Bildung und Wissenstransfer auf höchstem Niveau fördern wir die Entwicklung einer neuen Generation verantwortungsbewusster Weltbürger:innen, die den globalen Herausforderungen unserer Zeit gewachsen ist. Mit unserem Leitmotiv „Innovating and Cooperating for a Sustainable Future“ gestalten wir die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnerinstitutionen in der Metropolregion Hamburg und weltweit. Wir laden Sie ein, Teil unserer Gemeinschaft zu werden, um gemeinsam mit uns einen nachhaltigen und digitalen Wandel für eine dynamische und pluralistische Gesellschaft zu gestalten.

Aufgabengebiet

An der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften ist eine Professur (W2) für Bioorganische Chemie zu besetzen.

Die Professur vertritt das Fach Organische Chemie in Forschung und Lehre mit einem Schwerpunkt im Bereich der Bioorganischen Chemie oder der Organischen Synthesechemie mit einem Bezug zu biologisch aktiven Verbindungen. Erwartet werden darüber hinaus Anknüpfungspunkte zu den Forschungsschwerpunkten des Fachbereichs beispielsweise im Bereich der Wirkstoffentwicklung/Infektionsforschung und die Mitwirkung am universitären Forschungsschwerpunkt „Inflammation, Infektion und Immunität“.

Wir erwarten Lehrangebote in der gesamten Breite des Faches Organische Chemie in den Bachelor- und Masterstudiengängen und eine Beteiligung an der Lehramts- und Nebenfachausbildung.

Ihr Profil

Wir suchen eine wissenschaftlich hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit mit Erfahrungen im Forschungsbereich der ausgeschriebenen Professur.

Erwartet werden einschlägige, internationale Publikationen im Bereich der Bioorganischen Chemie und Organischen Synthesechemie sowie Erfahrung bei der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten. Darüber hinaus werden sehr gute didaktische Fähigkeiten und Lehrerfahrung im Bereich der Organischen Chemie vorausgesetzt. Beiträge und Kenntnisse zu internationaler und interdisziplinärer Zusammenarbeit und Projektarbeit sind wünschenswert. Außerdem werden Deutschkenntnisse (C1) oder die Bereitschaft, sich diese innerhalb von zwei Jahren anzueignen erwartet.

Weitere Informationen

Die Universität Hamburg legt Wert auf Geschlechtergerechtigkeit, Diversität und Vereinbarkeit von Familie mit Beruf und Studium. Die Bereitschaft, dies in der Lehre und der Personalführung zu berücksichtigen, wird erwartet. Darüber hinaus fordern wir qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.


Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung