Banner

Referent:in Coaching und Talentmanagement

Die Personalentwicklung an der Universität Hamburg fördert die Beschäftigten systematisch durch eine kontinuierliche berufliche Bildung und Entwicklung für alle Mitarbeitenden. Personalentwicklungsmaßnahmen und Instrumente zur Personalauswahl, Qualifizierung und Weiterentwicklung werden strategisch, inhaltlich und methodisch an Entwicklungen und zukünftige Bedarfe angepasst. Dabei bilden universitätsweite Angebote und Programme zu den Themen Führung und Zusammenarbeit Schwerpunkte, ebenso die individuelle Karriereentwicklung und der Bereich Recruiting.

Aufgabengebiet

Sie unterstützen das Team „Strategische Talentförderung, Potenzialdiagnostik und -entwicklung“:

  • bei Ihnen laufen die Fäden für das Talentmanagement und zielgruppenspezifische Coaching-Angebote für die Mitarbeitenden der Universität zusammen
  • Sie entwickeln unsere Coaching-Standards auf der Basis von Trendanalysen und wissenschaftlichen Erkenntnissen systematisch weiter
  • Sie koordinieren die projektförmige Entwicklung und Einführung eines Monitoring-/Reporting-Systems für unsere Coaching-Prozesse
  • Sie schaffen die Rahmenbedingungen, um Talente der Organisation zu identifizieren, zielgerichtet zu fördern, strategisch zu vernetzen und nachhaltig zu binden
  • Sie sind die vertrauensvolle Ansprechperson zur individuellen beruflichen Rollen- und Veränderungsbegleitung an der Universität
  • mit der Anfertigung von Präsentationen, Evaluationen und Reports sind Sie bestens vertraut und schätzen die Mitarbeit in strategischen Projekten und an Sonderaufgaben
  • Sie freuen sich darauf, in der teamübergreifenden Zusammenarbeit agile Rollen einzunehmen und universitätsinterne Schnittstellen verantwortlich zu gestalten
  • mit Ihrer Arbeit tragen Sie zur Attraktivität der Universität Hamburg als Arbeitgeberin bei und leisten einen Beitrag zu größtmöglicher Transparenz und Planbarkeit der Karriereentwicklung

Einstellungsvoraussetzung

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig)

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • Berufserfahrungen im Bereich Personalentwicklung oder Weiterbildung
  • Kenntnisse im Talentmanagement von Organisationen und zu Laufbahnkonzepten sowie Instrumenten der Personal- und Karriereentwicklung
  • Berufserfahrung in der personenzentrierten Beratung und idealerweise einschlägige Beratungsausbildung im Bereich Coaching oder vergleichbar
  • Anwendungskenntnisse in PowerPoint, Excel und idealerweise SPSS oder R
  • sehr gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute konzeptionelle, analytische Fähigkeiten sowie idealerweise gute statistische Kenntnisse
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Eigeninitiative
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit (Gesprächsführung inkl. Beratung, Moderation und Verhandlung)

Wünschenswert

  • Berufserfahrung im Aufbau und der Durchführung eines kennzahlenorientierten Monitorings und Reportings
  • Wissen um die Aufbauorganisation und die Arbeitsprozesse von Hochschulen
  • Erfahrungen in verschiedenen Tätigkeiten einer wissenschaftlichen Einrichtung bzw. im Umgang mit den Zielgruppen akademischer Personalentwicklung

Wir bieten Ihnen

Image
Sichere Vergütung nach Tarif
Image
Weiterbildungsmöglichkeiten
Image
Betriebliche Altersvorsorge
Image
Attraktive Lage
Image
Flexible Arbeitszeiten
Image
Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Image
Gesundheitsmanagement

Image
Beschäftigten-Laptop

Image
Mobiles Arbeiten

Image
Bildungsurlaub

Image
30 Tage Urlaub/Jahr

Die Exzellenzuniversität Hamburg gehört zu den forschungsstärksten Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen Deutschlands. Durch Forschung und Lehre, Bildung und Wissenstransfer auf höchstem Niveau fördern wir die Entwicklung einer neuen Generation verantwortungsbewusster Weltbürger:innen, die den globalen Herausforderungen unserer Zeit gewachsen ist. Mit unserem Leitmotiv „Innovating and Cooperating for a Sustainable Future“ gestalten wir die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnerinstitutionen in der Metropolregion Hamburg und weltweit. Wir laden Sie ein, Teil unserer Gemeinschaft zu werden, um gemeinsam mit uns einen nachhaltigen und digitalen Wandel für eine dynamische und pluralistische Gesellschaft zu gestalten.

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir fordern Männer gem. § 7 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG) daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung